Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/naehwichtel

Gratis bloggen bei
myblog.de





HINWEIS

Bitte denkt daran, daß Ihr bei den Effektgarnen nicht viel braucht in einem Pullover, also auch wenn da mal nur 100 oder 200 g sind, reicht das.

Man kann auch viele Garne kombinieren und zusätzlich verschiedene Muster einstricken. So ähnlich wie bei den Pullovern, die man aus Resten zusammenstrickt, entweder in Reihen oder auf die Spitze in Runden gestrickt, da gibt es ja viele Möglichkeiten.

Die Baumwollen hier haben alle ähnliche Lauflänge,so daß man sie zusammen kombinieren kann. Schaut nicht nur, ob man von EINER Position einen Pullover stricken kann. Wenn ihr kleinere Mengen jetzt günstig kauft und kombiniert, könnt Ihr viel Geld sparen und ganz individuelle Sachen machen, die sonst keiner hat.

Bei den Lurex-Garnen kann man diese auch doppelt nehmen, wenn man mit dickeren Nadeln den Pullover insgesamt strickt, und dann mit dem Glitzer-Garn Effektreihen stricken.

Wenn ich bei Maschinenstricken nicht immer Elektroschlitten dazugeschrieben habe beim Feinstricker: Natürlich geht der Elektroschlitten dann immer. Manchmal geht es aber mit dem Elektroschlitten besser, wenn die Wolle etwas dicker und hart an der Grenze zum Mittelstricker ist. Der Elektroschlitten schafft es oft noch, wenn der normale Strickschlitten streikt. Wahrscheinlich, weil er jede Masche langsam und gemütlich strickt.

Ich geb Euch gerne Tips oder beantworte Fragen.

Wenn die Wolle mal drin ist, werde ich ein paar meiner Pullover fotografieren und einstellen als Anregung.
9.11.07 21:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung